My Tent is my Castle

Die Ostsee Route – Städte, Bäder, Strände und das Meer | Route 3 von 5

Autorin Theresa
Autorin für den Dachzelte-Blog
12. April 2021

Einmal von Lübeck bis nach Stralsund bitte! Die Ostseeküste ist eines der beliebtesten Reiseziele vieler Deutscher. Daher ist es kaum verwunderlich, dass auch diese sich in unserer Top 5 der Reiserouten quer durch Deutschland für Autodachzelt-Fans befindet. Dabei sind schon die Hansestädte Lübeck und Stralsund allein eine Reise wert. Doch auch zwischen den beiden Städten gibt es zahlreiche Orte mit fantastischen Attraktionen!

Mit dem Autodachzelt entlang der Ostsee

Wir starten unsere Reise in Lübeck – eine historische Altstadt mit zahlreichen Bauwerken, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden. Dabei bieten die unzähligen Türme, die die Silhouette der Stadt auszeichnen, einen einmaligen Anblick. Die Stadt hat nicht nur kulturell einiges zu bieten, ebenso locken die Lübecker Naturfreibäder mit ihren weitläufigen Grünflächen.

Die Ostsee Route – Städte, Bäder, Strände und das Meer | Route 3 von 5, Dachzelt-Blog

Weiter geht es gen Osten nach Wismar. Auf diesem Weg bieten verschiedene Seebäder die Möglichkeit eines Zwischenstopps. Wismar steht Lübeck in nichts nach, was die eindrucksvollen Bauwerke betrifft, wovon es ebenfalls einige in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geschafft haben. Eine besondere Touristenattraktion ist auch der einmal wöchentlich stattfinden Fischmarkt am Alten Hafen, wo neben Fisch auch verschiedene Antiquitäten und andere Dinge erworben werden können.

Nach den Städtetrips erwartet einem auf der Insel Poel Ruhe, Entspannung und viel Natur. In dem Ostseebad kann man einfach nur am Strand die Seele baumeln lassen oder aber auch Wanderungen und Bike-Touren unternehmen. Entspannt geht es danach auch in den Seebädern und Kurorten Kühlungsborn und Heiligendamm weiter.

Etwas aufregender wird es anschließend wieder in der größten Stadt an der Mecklenburg-Vorpommerschen Küste. Die Rede ist von der facettenreichen Hanse- und Universitätsstadt Rostock, die ebenso beeindruckend wie Lübeck und Wismar ist. Auch Rostock hat eine Vielzahl an Museen, Veranstaltungen sowie Wassersport- und Shopping-Möglichkeiten zu bieten, die allesamt zum Verweilen einladen.

Als Nächstes steht das Ostseebad Warnemünde mit seinem 37 Meter hohen Leuchtturm und seiner wunderschönen Promenade auf dem Plan. Hier erwarten Euch Entspannung pur. Das soll aber noch nicht der letzte Stopp gewesen sein.

Die Reise führt weiter in die einmalige und wunderschöne Boddenlandschaft – auf die lang gezogene Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Für Wanderfreunde und Radfahrer bietet die Boddenlandschaft eine weite Fläche, um sich auszutoben. Künstlerisch veranlagte Zeitgenossen können an dem Künstlerdorf Ahrenshoop Gefallen finden.

Sollte man immer noch nicht genug haben, kann man nun noch weiter bis nach Stralsund reisen. Eine traumhafte Stadt, für die ein einzelner Tag nicht genügt, um sie zu erkunden. Ihre wunderschöne Altstadt lädt zum Schlendern und Staunen ein. Beim Anblick der architektonischen Kunstwerke, muss man sich nicht wundern, dass es auch hier einige Gebäude in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geschafft haben.

Die Ostsee Route für Sportler und Genießer

Klar ist: Badesachen und Strandtücher dürfen auf der Reise mit Eurem Autodachzelt keinesfalls fehlen – ebenso wenig wie die Wanderausrüstung. Hier findet Ihr eine Übersicht an Stellplätzen an der Ostsee. Besonders im Sommer empfiehlt es sich vorab einen Stellplatz zu reservieren.

Ihr wollt wissen, was Ihr bei einem Roadtrip mit dem Autodachzelt dabei haben solltet? Dann lest auch unseren Artikel 15 Dinge für einen entspannten Urlaub mit dem Autodachzelt inklusive einer umfangreichen Packliste für einen gelungenen Camping-Urlaub.

Wir wünschen Euch viel Spaß, viele Abenteuer und unvergessliche Momente!

Euer Campelot-Team

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.