My Tent is my Castle

Die Sauerländer Seen Route – mit dem Dachzelt entlang idyllischer Seen | Route 5 von 5

Autorin Theresa
Autorin für den Dachzelte-Blog
12. April 2021

Für alle Naturliebhaber, die nicht genug von weiten Wiesen, Feldern, Wäldern und Seen bekommen können, ist die Sauerländer Seen Route quer durch das idyllische Sauerland genau das Richtige für einen abenteuerlich, erholsamen Dachzelt Urlaub! Auch das “Land der tausend Berge” genannt, bietet diese Region Abwechslung pur, wobei jeder einzelne der 5 großen Stauseen ein Highlight für sich ist. Neben den Stauseen gibt es zudem beeindruckende Talsperren, die zu einer Rast einladen.

An jedem See gibt es ein breites Angebot an Aktivitäten, die man unternehmen kann. Wanderlustige, Badeliebhaber, Angelfreunde und Rad- sowie Wassersportler werden an dieser Route ihre Freude haben. Im Folgenden möchten wir näher auf die fünf Seen eingehen, die die vorgestellte Route ausmachen werden: den Möhnesee, Hennesee, Diemelsee, Biggesee / Listersee und den Sorpesee.

Mit dem Dachzelt entlang der Sauerländer Seen Route

Beginnen wir am Möhnesee, welcher aufgrund seiner Größe auch als „westfälisches Meer“ bezeichnet wird. Neben den bereits oben erwähnten Möglichkeiten des Wanderns, Badens, Angelns oder auch Radelns sowie dem Wassersport hat Möhnesee noch das Möhnesee-Erlebniszentrum im Naturpark Arnsberger Wald zu bieten. Hier können sich große und kleine Zeitgenossen jede Menge Informationen über die Flora und Fauna der Region aneignen.

Die Sauerländer Seen Route – mit dem Dachzelt entlang idyllischer Seen | Route 5 von 5, Dachzelt-Blog

Auch werden rund um den Möhnesee verschiedene abenteuerliche Exkursionen angeboten, so zum Beispiel Geo-Caching, Talsperrenrundgänge, Waldführungen, Bacherkundungen, ebenso wie verschiedene pädagogische Programme und Kindergeburtstags- und Ferienaktionen. Seit Kurzem gibt es auch geführte Touren mit dem E-Bike durch die Region.

Der Diemelsee im Sauerland bietet wie auch die anderen beiden Regionen eine Vielzahl an Wanderwegen. Die Promenade in Heringhausen lädt zum Flanieren ein und am angrenzenden Strand sowie der Badeinsel lässt sich der Tag ideal ausklingen. In unmittelbarer Nähe befinden sich ein abenteuerlicher Spielplatz mit einem Spielschiff für alle kleinen Piraten wie auch ein Bootsverleih.

Darüber hinaus wird am Diemelsee auch das Fährschiffwandern angeboten. Hier werden Schifffahrt und kleine Wandertouren miteinander verbunden. Aber auch ein nahegelegener Golfplatz sowie zahlreiche andere Möglichkeiten an Aktivitäten lassen die Zeit am Diemelsee wie im Flug vergehen. Im Visionarium kann man eine interaktive Naturausstellung besuchen, die sich mit der Flora und Fauna des Gebietes beschäftigt.

Weiter geht es an den Hennesee. Nicht nur Wassersportler werden Gefallen an diesem See finden – Radler können den See auf einen schönen, ausgebauten, ungefähr 14 Kilometer langen Radweg einmal komplett umrunden. Darüber hinaus gibt es noch den SauerlandRadring mit einer Strecke von ungefähr 83 Kilometer und auch die sogenannte HenneseeSchleife, die als Ergänzung zu dem SauerlandRadring gilt, mit knapp 40 Kilometer.

Besonders zur späten Stunde ist die beleuchtete Himmelstreppe am Hennedamm mit ihren 333 Stufen ein spektakuläres Highlight, auch wenn man tagsüber zugegebenermaßen einen besseren Panoramablick über den Hennesee und die Stadt Meschede geboten bekommt. Neben dieser, ist der See von vielen weiteren Aussichtsplattformen umsäumt, von denen man aus unzählige wunderschöne Fotomotive erhält. Ihr solltet also stets eine Kamera griffbereit haben.

Eine weitere Attraktion der Hennesee-Region ist der circa 2 Kilometer lange interaktive SinnePfad, der zehn Mitmach-Stationen beinhaltet. Aber auch andere Wanderwege wie der Höhenwanderweg und das Sauerländer Besucherbergwerk in Ramsbeck bieten reichlich Abwechslung. Das nahegelegene FORT FUN Abenteuerland ist für große und kleine Actionhungrige ein Muss.

Der vorletzte See, den wir ansteuern wollen, ist der Biggesee / Listersee im Sauerland. Früher war die Listertalsperre einmal eine eigenständige Talsperre gewesen, doch nach der Fertigstellung der Biggetalsperre wurde diese zu einem Vorbecken. Aus diesem Grund werden der Listersee und Biggesee meist in einem Atemzug genannt. Der Biggesee besitzt fünf Vorsperren und ist ein riesiges Natur- und Erholungsgebiet, welches für alle Aktivsportler und Naturliebhaber eine reine Freude sein wird.

Auch der Biggesee verfügt über einige top ausgebaute Rad- und Wanderwege wie den etwa 46 Kilometer langen Bigge-Lister-Wanderweg oder der Bigge-Lister-Radring mit einer 50 Kilometer wie auch 64 Kilometer Variante. Für alle Kunstliebhaber wird der 7 Kilometer lange Rundwanderweg KuLTour ein unvergessliches Erlebnis sein, welches Kunst und Natur vereint. Natürlich kommen am Biggesee auch Wassersportler wieder auf ihre Kosten. Wer einmal da ist, sollte sich auch die Aussichtsplattform BiggeBlick erklimmen – der Panoramablick ist phänomenal!

Zu guter Letzt kommen wir zum Sorpesee, der sich mit 70 Metern der tiefste Stausee im Sauerland nennen darf. Natürlich darf auch an dieser Talsperre ein interaktiver Naturerlebnisweg nicht fehlen! Die Promenade in Amecke mit dem Airlebnisweg am Sorpesee führt über etwa 3,4 Kilometer einmal um das Vorbecken des Sees, bei welchem man sich in 20 abwechslungsreichen Stationen verschiedene interessante Fakten über Wasser und Atmung aneignen kann.

Langscheid, der am Hang gebaute Luftkurort am Sorpesee, verfügt über eine moderne Seepromenade. Familien mit Kind werden die verschiedene Spielmöglichkeiten gefallen, die einem dort geboten werden. Darüber hinaus gibt es auch noch verschiedene sportliche Vorrichtungen für Fitnessfans sowie eine Seebühne für alle Freunde der guten Unterhaltung. Im Haus des Gastes gibt es eine Minigolfanlage, eine Panoramasauna, ein Hallenbad und noch mehr. Selbstverständlich haben Wassersportler aber auch direkt am See wieder jede Menge Möglichkeiten sich auszutoben.

Eine Camping-Route für Singles, Paare und Familien

Unser Fazit: Ob Aktivsportler, Genießer oder Familie – diese Route verbindet Action und Entspannung im Einklang mit der Natur. Und wer bei Seen automatisch ans Angeln denken muss, für den wird diese Region ein Paradies darstellen. Jedoch sollte immer darauf geachtet werden, in welchen Bereichen das Angeln gestattet ist.

Mit Sicherheit werden auch Wanderer und Radsportler am Sorpesee abermals auf ihre Kosten kommen. Unter anderem verläuft die knapp 240 Kilometer lange „Sauerland-Waldroute“ entlang Sees. Nicht zu verachten sind dabei die umliegenden Städte Sundern und Arnsberg, die einen Besuch wert sind, ebenso wie der Wildwald Voßwinkel. Neben der märchenhaften Landschaft kann man auch das zauberhafte Wasserschloss Wocklum oder das prunkvolle barocke Schloss Melschede bereisen.

In der Sauerländer Region gibt es zahlreiche Stell- und Campingplätze, zum Teil liegen diese auch direkt an Seen oder zumindest in der unmittelbaren Umgebung dieser. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit man die Reise antreten möchte, sollte man überlegen, vorab einen Stellplatz zu reservieren. Wie wir alle wissen, steht besonders im Sommer der Urlaub mit Autodachzelt hoch im Kurs.  Holt Euch auf der Sauerländer Seen Website einen Überblick und entscheidet selbst, wie Ihr Eure Seen-Tour mit dem Autodachzelt aufbauen wollt!

Ihr wollt wissen, was Ihr bei einem Roadtrip mit dem Autodachzelt dabei haben solltet? Dann lest auch unseren Artikel 15 Dinge für einen entspannten Urlaub mit dem Autodachzelt inklusive einer umfangreichen Packliste für einen gelungenen Camping-Urlaub.

Wir wünschen Euch viel Spaß, viele Abenteuer und unvergessliche Momente!

Euer Campelot-Team

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.